AGB

1. Geltungsbereich dieser AGB

Für die zwischen SARDINOPHIL, Inhaber: Philippe Causse, Emser Str. 42, 10719 Berlin (im Nachfolgenden: SARDINOPHIL genannt) und dem Besteller (im Folgenden Kunde genannt) geschlossenen Verträge gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 

2. Zustandekommen des Vertrages 

2.1 Unsere Warenangebote im Internet stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung (Kaufangebot des Kunden).
2.2 Sie können Ihr Kaufangebot telefonisch, schriftlich oder über das im Online-Shop integrierte Bestellsystem abgeben.
2.3 Die Vertragssprache ist deutsch.

3. Bestellablauf beim Online-Shopsystem

Beachten Sie beim Kauf über das Online-Shopsystem folgende Hinweise:

Als Kunde des Online-Shops können Sie Produkte aus unserem Warensortiment auswählen und diese in den „Warenkorb“ legen. Hierbei können Sei die Menge über den Button „+“ erhöhen oder mit dem Button „-„ reduzieren.

Über den Button „Warenkorb“ am rechten oberen Rand können Sie jederzeit den Warenkorb aufrufen, um dort die Liefermenge der gewünschten Ware zu ändern. Um weitere Artikel hinzuzufügen, können Sie wieder über die Auswahlflächen in die jeweiligen Produktgruppen wechseln.

Wenn Sie den Auswahlvorgang abgeschlossen haben, können Sie den Warenkorb aufrufen und über den Button "Jetzt kaufen“ einen verbindlichen Antrag zum Kauf der Waren, welche sich im Warenkorb befinden, zu den dort aufgeführten Konditionen abgeben.

Die Bestellung können Sie jedoch nur abgegeben, wenn Sie zuvor durch Anklicken des Punktes "Ich bin mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden“ diese Vertragsbedingungen akzeptieren und dadurch in das Vertragsverhältnis und insbesondere in Ihre Bestellung einbezogen haben.

Im Anschluss haben Sie zwei Möglichkeiten fortzufahren:

    1. Sie bestellen als Gast (Neukunde) und tragen Ihre E-Mail Adresse, Lieferadresse etc. in die dafür vorgesehenen Felder ein. Wenn die Bestellung als Geschenk gedacht ist, tragen Sie die Adresse der zu beschenkenden Person als „Lieferadresse“ ein.
    2. Wenn Sie schon Kunde bei SARDINOPHIL sind und bereits ein Kundenkonto eingerichtet haben, können Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem persönlichen Passwort einloggen. Über Ihr Kundenkonto haben Sie jederzeit Einsicht in Ihre Bestellungen und Rechnungen.

Im letzten Schritt des Bestellvorgangs müssen Sie sich für die gewünschte Zahlungsmodalität entscheiden. Wir bieten Ihnen drei Möglichkeiten an: Paypal, Visa und Mastercard oder Vorkasse.

SARDINOPHIL schickt allen Kunden unverzüglich nach Absendung der Bestellung eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung noch einmal aufgeführt wird. Diese Empfangsbestätigung können Sie sich ausdrucken. Diese automatische Empfangsbestätigung stellt keine Annahme des Antrags des Kunden dar, sondern dokumentiert lediglich den Eingang der Bestellung bei SARDINOPHIL.

Ein Kaufvertrag kommt zwischen SARDINOPHIL und dem Kunden erst zustande, wenn SARDINOPHIL die Ware verschickt und/oder mit einer zweiten E-Mail die Bestellung ausdrücklich bestätigt.

Die von dem Kunden getätigte Bestellung ist nach Absenden der Bestellung nicht mehr vom Kunden einsehbar; jedoch kann der Kunde seine Bestellung und alle Details des zwischen den Parteien bestehenden Kaufvertrages in der Versandbestätigung nachlesen.

4. Preise und Zahlungsarten

4.1 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden. Alle Preise verstehen sich als Endpreise, also inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. der Sektsteuer. Zusätzliche Kosten für Sonderzustellungen oder Kosten, die infolge mehrmaliger Zustellversuche entstehen, werden dem Kunden in Rechnung gestellt.
4.2 Als Zahlungsarten bieten wir Ihnen derzeit folgende Möglichkeiten an:
  • Zahlung per Vorkasse 
  • Zahlung per Kreditkarte (Mastercard oder Visa)
  • Zahlung per paypal
Sollten Sie als Zahlungsart „Vorkasse“ gewählt haben, reservieren wir die betreffende Ware nach Eingang Ihrer Bestellung für einen Zeitraum von 14 Tagen für Sie, beginnend mit dem Datum unserer Vorausrechnung. Erfolgt in diesem Zeitraum keine Zahlung, erlischt die Reservierung.

5. Versandkosten

5.1 SARDINOPHIL liefert derzeit nur innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

5.2 Bei einem Bestellwert bis 40,00 EUR belaufen sich die Versandkosten innerhalb Deutschlands auf 5,00 EUR. Ab einem Bestellwert von 40,00 EUR fallen keine Versandkosten an. Bestellungen mit einer Lieferanschrift in Österreich erhalten die Lieferung frei Haus ab einem Bestellwert von 200,00 EUR. Unter diesem Bestellwert fallen Versandkosten von 15,00 EUR pro Bestellung an.

5.3 Folgesendungen: Folgebestellungen oder Nachlieferungen werden von SARDINOPHIL erst versandt, wenn die vorangegangenen Rechnungen beglichen worden sind.

5.4 Skonto wird nicht gewährt.

6. Lieferung

6.1 Die Lieferungen erfolgen zu den zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Versandbedingungen an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

6.2 Die Lieferung erfolgt per Paketdienst oder Spedition. Die Standardlieferzeit wird mit 3 - 4 Werktagen angegeben, wobei eine Zustellung an Sonn- und Feiertagen ausgeschlossen wird. Eine Selbstabholung durch den Besteller im Ladenlokal von MAITRE PHILIPPE (Emser Str. 42, 10719 Berlin) ist nach Rücksprache per E-Mail: noemie@sardinophil.de möglich. 

6.3 Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist SARDINOPHIL dazu berechtigt, den hierdurch entstandenen Schaden, inklusive etwaiger Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben ausdrücklich vorbehalten. Ebenso geht für den Fall des Annahmeverzuges durch den Besteller die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung der Sache auf den Besteller über.

6.4 Sind Sie kein Verbraucher, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Ihre Gefahr.

7. Widerrufsbelehrung

Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Sardinophil
c/o Maître Philippe
Causse, Philippe
Emser Str. 42
10719 Berlin
E-Mail: noemie@sardinophil.de
Fax-Nr.: (030) 88683611

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat

8. Rücksendemodalitäten

8.1 Bitte schicken Sie die Sendung nicht unfrei zurück.

8.2 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte in wiederverkaufsfähigem Zustand an uns zurück. Nutzen Sie möglichst die Originalverpackung zur Rücksendung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. 

8.3 Bitte beachten Sie, dass die zuvor genannten Absätze keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind. Wir streben unabhängig von gesetzlichen Pflichten ein in jeder Hinsicht faires Verhältnis zu Ihnen als unseren Kunden an. Wir fänden es daher auch fair, wenn Sie Rücksendungen an uns freimachen würden bzw. vor einer Rücksendung Kontakt mit uns aufnehmen würden.

9. Entsorgung der Verpackung

Entsprechend der Verpackungsverordnung teilen wir Ihnen mit, dass unser Unternehmen Mitglied, im Dualen System ist. Wir zahlen für die in Umlauf gebrachten Verpackungen Lizenzgebühren. Sie können die Verpackung daher zur Entsorgung an das Duale System zurückführen. Die Verpackung ist entsprechend den Vorschriften gekennzeichnet. Es entstehen Ihnen durch die Entsorgung keinerlei Kosten.

10. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von SARDINOPHIL.

11. Gewährleistung

11.1 Weist das bestellte Produkt einen Mangel im Sinne des § 434 BGB auf, so kann der Besteller, wenn eine Nachbesserung der Ware nicht möglich ist, die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. In diesem Fall hat der Besteller das Produkt zunächst auf eigene Kosten an SARDINOPHIL zurückzusenden. Die Rücksendekosten werden jedoch seitens SARDINOPHIL erstattet, sofern sich die Mangelhaftigkeit des Produktes bestätigt. Stellt sich dann bei einer erneuten Lieferung erneut eine Mangelhaftigkeit des Produktes heraus, so ist der Besteller berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

11.2 Wählt der Kunde wegen eines Mangels nach gescheiterter Nacherfüllung den Rücktritt vom Vertrag, steht ihm daneben kein Schadensersatzanspruch wegen des Mangels zu.

11.3 Handelt es sich bei dem Besteller um einen Unternehmer im Sinne des BGB, so ist dieser aufgrund § 377 HGB zur unverzüglichen Mängelrüge verpflichtet. Er muss also den Mangel unverzüglich nach Erhalt der Ware von SARDINOPHIL schriftlich anzeigen. Tut er dies nicht, so ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

12. Gerichtsstand

12.1 Handelt es sich bei dem Besteller um einen Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz zuständige Gericht in Berlin.

12.2 Unabhängig hiervon sind wir in jedem Falle berechtigt, gegen unseren Kunden an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand Klage zu erheben.

12.3 Ist der Besteller hingegen Verbraucher im Sinne des BGB, so gilt Folgendes:

  • Klagen des Verbrauchers gegen SARDINOPHIL sind entsprechend des gesetzlichen Gerichtsstandes nach § 17 ZPO am Firmensitz zu erheben.
  •  Klagen von SARDINOPHIL gegen den Verbraucher hingegen sind entsprechend des gesetzlichen Gerichtsstandes nach § 13 ZPO am Wohnsitz des Bestellers zu erheben.

12.4 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.

13. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleiben diese im Übrigen gültig. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll dann dasjenige gelten, was die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit der einzelnen AGB‐Klauseln vereinbart hätten, um den wirtschaftlichen Erfolg dieser Klausel herbeizuführen. Das Gleiche gilt im Fall von Regelungslücken.


Hinweis

Die Farben der im Internet abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen (Lichtverhältnisse bei der Aufnahme, Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte etc.) vom Original leicht abweichen.


Stand: Juli 2014
Über maître philippe

Hinter dem Namen maître philippe verbirgt sich ein französisches Feinkostgeschäft mit einer extravaganten Käse-, Wein- und Sardinenauswahl, das inzwischen zu einem richtigen Familienunternehmen geworden ist. 1994 gegründet, wird der Laden vom Chef Philippe Causse und seiner älteren Tochter Anaïs geführt.
Philippe, der über Umwege aus Marseille nach Berlin kam und der Liebe wegen blieb, kann auf eine lange Erfahrung in der Weinbranche zurückblicken und hat ein Händchen für gute Tropfen.

Seit Januar 2010 arbeitet Anaïs, die ältere Tochter, mit im Laden und wird bald als Juniorpartnerin einsteigen. Seit 2013 ist auch die jüngere Tochter Noémie mit dabei und kümmert sich um das Online-Geschäft. Die Enkelin Rosalie, Anaïs' erste Tochter, hat ihre ersten Gehversuche im Laden gemacht, genau wie einst ihre Mutter und Tante in einem der Vorgänger-Geschäfte, die Philippe in seiner Berliner Anfangszeit bereits hatte. Vielleicht wird sie eines Tages auch einsteigen ...?

Newsletter

  • Die Straße der Ölsardinen - Kurzurlaub in Lissabon

    Vor ein paar Jahren waren wir zum ersten Mal in Lissabon und haben uns sofort in diese Stadt verliebt! Hier kann man herrlich auftanken, frische Luft schnuppern, sich treiben lassen … und nebenbei auch ein paar tolle neue Fischkonserven entdecken!... weiterlesen

Liebe Kunden,
wir haben uns entschlossen, diesen Shop zu schließen. Sie finden unser gesamtes Fischsortiment in Zukunft auf www.maitrephilippe.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vielen Dank für Ihre Treue und bis gleich auf www.maitrephilippe.de!